ROBERT WEISSENBACHER


Künstlerportrait, 2021 · Redaktion: Jenny Sammer, Kamera: Jakob Schleiter, Ton: Sören Friedel, Schnitt: Paul Hüster

YouTube-Link








+++ Nächste Ausstellungsbeteiligung: Künstlerverbund im Haus der Kunst München


Liebe Kunstfreund:innen und Bekannte,


Hiermit lade ich zu meiner nächsten Ausstellungsbeteiligung ein. Ich werde persönlich auch vor Ort sein bei der Vernissage (siehe unten) und bei der Präsentation meines Ausstellungsbeitrags, wie folgt:


29.9.2022, 18:45-19:00 Uhr (Südgalerie, Haus der Kunst)

Falls ich nicht direkt an meinem Bild anzutreffen bin, bin ich gerne telefonisch erreichbar: 0152 / 31 79 67 87


Vernissage: 29.09.2022 | 18 - 22 Uhr

Begrüßung durch den 1. Präsidenten des Künstlerverbund im Haus der Kunst München, Berkan Karpat

Ansprache des Kulturreferenten der Landeshauptstadt München, Anton Biebl

Einführung der Kuratoren Peter Reill und Timur Dizdar

Ausstellungsdauer: 30.09. – 14.10.2022

Ort: Künstlerverbund im Haus der Kunst, Prinzregentenstr. 1, 80538 München

Öffnungszeiten: Mi - Mo 10 - 20 Uhr | Do 10 - 22 Uhr | Di geschlossen



Bis dann und einen guten Start in den Herbst! Robert Weissenbacher


Vor kurzer Zeit zu Ende gegangen:


31.7. - 7.8.2022 · Mixtape

Gruppenausstellung in Fuerteventura


mit:

Eva Blanché

Hanne Kroll

Kerstin Skringer

Lydia Thomas

Haiying Xu

Robert Weissenbacher











Künstlerische Beiträge

zum Mozartfest 2022 in Würzburg



Abbildung: Objekt 5 von 5, 2022


"Zu viele Noten"

Acryl mit Abschlussfirnis auf Holz

Stuhlabmessung 53 × 90 × 50 cm

Weitere Arbeiten unter vonkunstbesessen.de


Ab sofort sind die Werke der Art Edition in zwei Galerien und im Rathaus in Sommerhausen ausgestellt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Galerie beim Roten Turm

Rathausgasse 20, 97286 Sommerhausen


Galerie Blau

Rathausgasse 4, 97286 Sommerhausen


Eingangsbereich Rathaus

Hauptstraße 15, 97286 Sommerhausen








Bis 8. Mai 2022: "Albrecht Dürer revisited" | museumottoschaefer.de


Das kleine Pferd (nach Albrecht Dürer), 2022

Aquarell auf Papier, 16,4 x 10,9 cm








Kunstförderpreis der Stadt Schweinfurt 2020


Samia | 2017 | Eitempera auf Leinwand | 160 x 145 cm | Foto: Julia Smirnova

seit Juli 2019 permanent in der Ausstellung der Kunsthalle Schweinfurt zu sehen